1. Heubacher Handballverein e.V.
Kategorien
Allgemein

Aufwendungsentschädigung 2023

Das Formular für die Aufwendungsentschädigung 2023 steht zum herunterladen bereit. Bitte baldmöglichst bei Stefanie Fleischer abgeben.

Kategorien
Allgemein

Albfelscup Pressebericht

HSG Bargau/Bettringen 2 gewinnt das 26. Handballturnier um den Heubacher Albfelscup

Am Sonntag den 03.09.2023 veranstaltete der 1. Heubacher Handballverein die diesjährige Ausgabe des Turniers um den Albfelscup. Das Teilnehmerfeld umfasste beim diesjährigen Turnier Mannschaften von der Bezirksliga bis zur Kreisliga B. 

Die nominell stärksten Mannschaften im Teilnehmerfeld waren die Bezirksligateams des TSV Wertingen aus Bayern und der 1.HHV 1. Gleich im ersten Spiel des Tages kam es zwischen dem letztjährigen Gewinner 1.HHV 2 und der HSG Bargau/Bettringen 2 zu einem kleinen Lokalderby. 

Bereits in diesem Spiel zeichnete sich ab, dass die neu fomierte Heubacher Zweite den Erfolg des Vorjahres nicht wiederholen kann. Die Bargauer konnten das Spiel deutlich mit 6:2 für sich entscheiden. Auch in den weiteren Spielen konnten sich die Bargauer schadlos halten und die Gruppenphase ungeschlagen als Erster vor der MSG Göppingen/Holzheim 1 beenden. Somit war die HSG Bargau/Bettringen für das Endspiel qualifiziert. 

Ein ähnliches Bild ergab sich in der Vorrunde in der zweiten Gruppe. Hier konnte der 1.HHV 1 seiner Favoritenrolle gerecht werden und seine Spiele ausnahmslos erfolgreich gestalten und ungeschlagen ins Endspiel einziehen. 

Der zweite Bezirksligist, der TSV Wertingen, konnte erwartungsgemäß den zweiten Platz belegen. So kam es im Endspiel zum ewig jungen Nachbarschaftsduell zwischen dem 1.HHV 1 und der HSG Bargau/Bettringen. Im Endspiel waren den Mannschaften deutlich die Strapazen der Vorrunde anzumerken. Die Bargauer stellten dabei die agilere und präsentere Mannschaft, die Hausherren hingegen ließen im Angriff und im Abwehrverhalten die nötige Konzentration und Entschlossenheit vermissen. Am Ende gingen die Bargauer verdientermaßen mit einem 7:5 Sieg vom Feld. 

Besonders hervorzuheben ist die Fairness unter den Spielern, und der Respekt gegenüber den Schiedsrichtern. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten dann die teilnehmenden Mannschaften neben dem original „Albfelscup“ ihre flüssigen Preise von der Heubacher Brauerei aus den Händen von HHV Vorstand Matthias Leichter und Heubachs Bürgermeister Dr.Joy Alemazung entgegen nehmen. Als bester Torewerfer wurde Robin Siegle vom 1.HHV ausgezeichnet.

Das Endergebnis:
1. Platz HSG Bargau/Bettringen2
2. Platz 1.HHV1
3. Platz TSV Wertingen
4. Platz MSG Göppingen/Holzheim1
5. Platz TV Treffelhausen2
6. Platz SV Lonsee
7. Platz 1.HHV2
8. Platz MSG Göppingen/Holzheim2

Termine

Mitgliederversammlung
17.04.2024
In-team turnier
04.05.2024
Sommerfest
06.07.2024
Altpapiersammlung
13.07.2024
Albfelscup
01.09.2024