1. Heubacher Handballverein e.V.

TSV Heiningen 3 vs. 1. HHV 3 – 30:31

Die Geschichte einer langen Auswärtsreise

Die Tür geht auf. Die Fans staunen. Warte Mal kurz, welche Fans eigentlich? Naja jeden Falls ist da die dritte Mannschaft wie sie mit gehobenen Haupt und großen Selbstbewusstsein in die Halle einmarschiert. Völlig unberührt dass die Gegner zur Zeit um die Tabellenführung kämpfen. Sogar die 8, eigentlich die Macht schüchterte nicht einmal den kleinen Elias ein. Wie der sich warm machte, da konnte nicht einmal ein Mann wie Marv mithalten. Mehr gestanden ist er auch, als manche Stars der Mannschaft. Ausgeliehen von Wisła Płock kam Chrystoph Chlebosch, der mit seinen 10 Tore die Gegner zum verzweifeln brachte. Jedoch der Nachwuchsstar Lip auf Außen konnte heute nicht überzeugen. Mit keinem Tor aus zwei sicheren Würfen ging an ihn nicht der MWP-Award. Ferner war dieser nicht mehr für unseren Martin Werner. Der schnappte sich diesen mit einer unglaublichen Spielintelligenz. Davon konnten die Gegner nur träumen und somit konnten wir den Sieg einräumen. Durch wunderbare Konter, ausgespielt von Simon, konnte man nur denken dass uns das sehr besonn. Der Schiedsrichter mit seinem Schnauzbart verstand nicht ganz so unsere Spielart. Eigentlich könnte man sagen, heute konnten wir uns nicht beklagen.

Es spielten:
Jonas H. (Tor); Matthias M. (4); Marvin J. (2); Chrystoph C. (10/1); Lukas K.; Fabian Z.; (Phi)Lip R.; Martin W. (3)(MWP); Simon F. (7); Jonas S. (5/1)

Termine

Mitgliederversammlung
19.04.2023
BEZIRKSVERSAMMLUNG
26.05.2023
SOMMERFEST
01.07.2023
ALTPAPIERSAMMLUNG
15.07.2023
Albfelscup
03.09.2023