1. Heubacher Handballverein e.V.

Aalener Sportallianz 2 vs. 1. HHV 2 – 15:15

Ein Spiel, das keinen Sieger verdient hat.

Vergangenes Wochenende kam es in der Talsporthalle zum ersten Aufeinandertreffen unserer zweiten mit der Aalen Sportallianz. Die Vorzeichen für die Partie hätten aufgrund einiger angeschlagener heubacher Protagonisten besser sein können.

Direkt zu Beginn zeigte sich die an diesem Tag auffälligste Schwäche der HHV Sieben, der Abschluss. Zwar konnte man durch eine disziplinierte Abwehr einige Bälle gewinnen, musste jedoch sich jedoch immer wieder dem starken aalener Schlussmann geschlagen geben. Diese Abschlussschwäche erlaubte den Hausherren direkt auf 3 Tore davonzuziehen. Allerdings gaben sich unsere Jungs nicht auf und konnte durch drei Treffer von „BumBum“ Bernd Maier und Werner in der 21. Spielminute die erste Führung erzielen. Doch dieser Lauf sollte nur ein kurzer sein, obwohl sich beide Teams weiterhin vor allem auf das gegenseitige Egalisieren konzentrierten, erzielte die Sportallianz kurz vor der Halbzeit den 8:8 Ausgleich.

Die zweite Halbzeit zeigte sich als Spiegelbild der Ersten. Beide Teams hatten ihre Probleme damit, die gegnerische Defensive zu überspielen und Tore blieben Mangelware. Da auch der Unparteiische nicht viel vom Zeitspiel hielt konnten beide Teams sich minutenlang an der Defensiv müde laufen. Jedes Tor, dass die Heubacher in dieser Phase erzielten wurden von den Hausherren direkt wieder egalisiert. Am Ende der Partie steht eine dem Verlauf nach absolut gerechte Punkteteilung, da keine der Mannschaften genug anbot, um von einem verlorenen sprechen zu können.

Nächstes Wochenende trifft unsere zweite, vor heimischer Kulisse, auf den direkten Tabellennachbarn aus Hofen/Hüttlingen. In diesem „Vier Punkte Spiel“ wird eine deutliche Leistungssteigerung notwendig sein um etwas Zählbares unterm Rosenstein zu behalten.

Die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung!

Es spielten: Eugen Pahl, Bernd Maier (4), Anton Raisch, Tim Fuchs (3), Lukas Köhler, Mike Decker, Michael Schlenker (2/2), Marius Deininger, Leonard Eckert (1), Oliver Pasler (3), Martin Werner (2)

Termine

Altpapiersammlung 28.05.2022
Sommerfest
16.07.2022
Albfelscup
04.09.2022
Jahresfeier
05.01.2023