1. Heubacher Handballverein e.V.

1.HHV vs. TV Mögglingen – 11:17

Bittere Niederlage im Derby
Am Sonntag empfingen die HHV´lerinnen die Damen des TVM. Ziel des Spiels war es, an die Leistungen aus dem letzten Spiel anzuknüpfen.

Gleich von Beginn an stand die Abwehr kompakt und ließ nicht viel Durchkommen zu. Leider ließ die Chancenverwertung im Angriff zu wünschen übrig. So gestaltet sich dann auch die komplette erste Hälfte. Verzweifelte Abschlüsse und Ballverluste waren es, die es den TVM Damen leicht machten, die Führung auszubauen. Halbzeitstand 3:8.

Die deutlich motivierende Ansprache in der Auszeit durch Coach Weyer sollte dazu führen, den Start
nicht zu verpassen und mit bekannter Stärke weiterzuspielen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte leider das gleiche Bild. Dabei wollte man mit Cleverness und Ruhe
die Treffer erzielen. Die Abwehr arbeitete hart und konsequent, allerdings reichte das nicht aus.
Der Ball wollte einfach nichts Eckige. Verzweifelte Abschlüsse und schlechte Chancenverwertungen wurden von den Gegnerinnen genutzt, um sich abzusetzen und den Sack zu zumachen. Endstand 11:17

Mehr Konsequenz und Kampfwillen wären nötig gewesen, um die Punkte in Heubach behalten zu
können.

Wir wünschen auf diesem Wege unserer Julez gute Besserung und hoffen, dass Ihre Verletzung nicht schwerwiegend ist.

Gleich am kommenden Sonntag geht es in das nächste Heimspiel gegen die Damen des TSV Dettingen. Anpfiff ist hier um 13:30 Uhr. Natürlich freuen sich die Ladies über lautstarke Unterstützung auf den Rängen. Hier ist dann hoffentlich wieder mehr drin.

Es spielten:
Vanessa Marten (Tor), Anna Hieber (2), Corinna Fleischer (1), Julia Heindl (2), Christina Roor, Maleen Heimann, Melanie Sauter (3), Sandra Bauer, Elena Mizamidis (1), Rosalie Ziller (2), Kathrin Wendt
Team ums Team: Hannes Weyer, Lea Werner, Pede Werner

Termine

Mitgliederversammlung
17.04.2024
In-team turnier
04.05.2024
Sommerfest
06.07.2024
Altpapiersammlung
13.07.2024
Albfelscup
01.09.2024