1. Heubacher Handballverein e.V.

1. HHV vs. TSB Schwäbisch Gmünd 2 – 21:40

Klassenunterschied beim Derby
Hochmotiviert und gestärkt vom ersten Saisonsieg vor einer Woche begann der 1.HHV das Spiel gegen die Oberligareserve des TSB Gmünd. Und tatsächlich ging es auch gut los für die Rosenstein-Sieben und man konnte durch Frey mit 1:0 in Führung gehen. Auch in der Folge hielt man gegen die Stauferstädter, dank eines starken Berger und effektiven Abschlüssen mit und bis zum Zwischenstand von 7:7 in der 14. Spielminute war die Partie noch völlig offen. Leider konnten die Hausherren dieses Niveau nicht halten und die Gmünder zogen mit einem Zwischenspurt bis zur 17. Minute auf 7:11 davon. Auch eine darauf folgende Auszeit des HHV änderte nichts daran, dass den Heubachern das Spiel mehr und mehr entglitt und der TSB bis zur Pause beim 12:19 fast schon vorentscheidend davonzog,

Die Geschichte der zweiten Hälfte ist schnell erzählt. Zwar versuchten die die HHVer gefühlt alles, um dagegen zu halten, dennoch hatten die Gäste keine große Mühe ihren Vorsprung auszubauen. Beim 12:22 nach 33 Minuten waren es bereits zehn Tore. Und weitere sieben Minuten später, in der 40. Minute, waren es beim 15:30 dann schon 15 Tore Rückstand. Es spricht für die spielrisch und körperlich unterlegenen Heubacher Truppe, dass man trotzdem versuchte, das Ergebnis irgendwie noch freundlicher zu gestalten. Und tatsächlich gelang es bis zum 19:34 in der 47. Minute den Rückstand nicht noch größer werden zu lassen. Doch danach war die Luft entgültig raus bei den HHVern und die Gäste knackten auch noch die vierzig Tore Marke zum 21:40 Endstand. Nach dieser sehr schwachen Leistung heißt es jetzt Mund abwischen und sich im letzten Spiel vor der Weihnachtspause am 18.12. gegen die SG Hofen-Hüttlingen 2 wieder besser zu präsentieren.

1.HHV: Pahl, Berger (Tor), F. Bittermann, Bönsel, Schneider (1), Frey (3), Fauser (2), Wanzek (5/2), Schäffer (2), V. Hieber. (3), Maier (5), J. Hieber, Pasler.

Schiedsrichter: Uhl und Kampf, Heidenheimer SB
Zeitstrafen: 1.HHV: 2, TSB2: 0
Rote Karten: 1.HHV: 0 – TSB2: 0
Siebenmeter: 1.HHV: 2/2 verwandelt, TSB2: 5/4 verwandelt

Termine

Mitgliederversammlung
19.04.2023
BEZIRKSVERSAMMLUNG
26.05.2023
SOMMERFEST
01.07.2023
ALTPAPIERSAMMLUNG
15.07.2023
Albfelscup
03.09.2023