1. Heubacher Handballverein e.V.

1.HHV 3 vs. TSG Schnaitheim 3 – 22:22

Herzschlagfinale beim ersten Heimspiel!
Am Samstag trafen die jeweils dritten Mannschaften aus Heubach und Schnaitheim aufeinander und eröffneten den Spieltag. Die Schnaitheimer gingen mit 2 Saisonsiegen in das Spiel, die Heubacher mussten sich beim Saisonauftakt gegen die SG2H geschlagen geben. Trotz der unterschiedlichen Voraussetzungen begann ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Start für die Heubacher und so stand es nach 7 Minuten 3:1. Allerdings sollte dies die letzte Führung des HHVs sein, denn die Schnaitheimer, angeführt von Kopp und Paul, wurden nach Ballverlusten immer wieder zu einfachen Toren eingeladen und so ging man mit 8:11 in die Kabine.
Den Start verschliefen die Heubacher Mannen dann und die Gästen konnten auf 11:17 davon ziehen, die Vorentscheidung schien gefallen zu sein. Die Dritte gab an diesem Tag aber nie auf, besann sich auf ihre Stärken und aus einer starken Abwehr heraus begann durch ruhige Angriffe die Aufholjagd. So stand es eine Minute vor Spielende 22:22, Schnaitheim war im Angriff, nahm die Auszeit, Müller konnte parieren und vereitelte die letzte Chance. Somit blieben der Mannschaft noch 14 Sekunden um den ersten Saisonsieg einzufahren. Nach einer kurzen Auszeit war schnell klar, mit welchem Spielzug man es versuchen wollte. Dieser glückte auch, Köhler kam zum Abschluss und versenkte gekonnt. Allerdings 0,1287 Sekunden nach dem Schlusspfiff. So trennten sich die beiden Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden.
Es spielten: Müller (Tor), Roos, Richter (MWP, 2), Maier (1), Bittermann (Trainer, ?), Rodrigues (Trainer, ?), Moll (Trainer), Köhler (3 und eins zu spät), Chlebosch (9/3), Ghost Player (die restlichen 7)

Termine

Hauptversammlung
27.10.2021 – 19 Uhr
Mensa Rosenstein Gymnasium
Jahresabschlussfeier
05.01.2022